Stellenangebot
Lomma Sachsen

Lomma Sachsen steht für hochwertige Landmaschinentechnik. Ob Boden-, Grünland- und Gülletechnik, Anhänger oder Bunkerhäcksler – wer lomma hat, hat kluge Technik für sein Land. Mit Kompetenz, Innovation und operativer Exzellenz entwickeln und fertigen wir alle Produkte in Lommatzsch – Made in Germany. Unser Unternehmen legt besonderen Wert auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Produktpalette sowie auf die Qualifizierung der Mitarbeiter. Eine hohe Kundenzufriedenheit ist uns besonders wichtig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen

Gebietsvertreter
für den Bereich Landtechnik w/m

für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Ihre Aufgaben

  • Sie präsentieren als lomma Partner unser Unternehmen und verkaufen unsere Produkte und Dienstleistungen an Neu- und Bestandskunden.
  • Sie sind verantwortlich für das Erreichen der Umsatzziele.
  • Sie arbeiten in Kooperation mit der Geschäftsleitung und unterstützen die Abteilungen Konstruktion und Produktion.

Unser Angebot

  • Wir – ein Agrar-Traditionsunternehmen – geben Ihnen Sicherheit für die Zukunft.
  • Sie erhalten eine überdurchschnittliche Verkaufsprovision.
  • Sie erhalten unternehmerische und fachliche Unterstützung von uns.
  • Wir garantieren eine zielführende Einarbeitung.

Ihr Profil

  • Sie haben eine kaufmännische oder technische Ausbildung bzw. ein Studium abgeschlossen.
  • Sie haben Berufserfahrung im Vertrieb von Landtechnik und kennen den Markt und die Kunden.
  • Sie zeichnen sich durch unternehmerisches Denken und Handeln aus.

Ihre Bewerbung, inkl.vollständiger Unterlagen, richten Sie bitte per Mail unter Angabe des Stellentitels „Werksvertreter Landtechnik“ an:

Lomma Sachsen GmbH
Mathias Hiekel
Mertitzer Straße 6
01623 Lommatzsch
m.hiekel@lomma-sachsen.de

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.