Stellenangebot
Lomma Sachsen

Lomma Sachsen steht für hochwertige Landmaschinentechnik. Ob Bunkerhäcksler, Boden- und Grünlandtechnik oder Kipper – wer lomma hat, hat kluge Technik für sein Land. Mit Kompetenz, Innovation und operativer Exzellenz entwickeln und fertigen wir alle Produkte in Lommatzsch – Made in Germany.

Lackierer im Fahrzeugbereich (m/w)

für Maschinen- und Gerätebau

Ihre Aufgaben

  • Sie führen selbstständig alle zum Berufsbild eines Lackierers gehörende Arbeiten wie Schleif-, Grundierungs-, Lackierungs- und Finisharbeiten durch.
  • Sie sind gewissenhafte, saubere und lückenlose Abarbeitung der Ihnen aufgetragenen Arbeiten gewohnt.
  • Sie stellen Sauberkeit und Ordnung am eigenen Arbeitsplatz sicher.
  • Sie beachten den Arbeits- und Brandschutz und gehen sachgemäß und wirtschaftlich mit Betriebsmitteln und Materialien um.

Ihr Profil

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Lackierer.
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Leistungsbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, Kundenorientierung sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie sind bereit auch unterschiedliche Tätigkeiten an wechselnden Arbeitsplätzen durchzuführen sowie zu flexiblen Arbeitszeiten.

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit.

Unser Angebot
Neben einer interessanten Tätigkeit und einer attraktiven Vergütung sichern wir Ihnen eine gute Einarbeitung zu. Wir bieten Ihnen gute Arbeitsbedingungen in einem dynamischen Team wie in einem innovativen Unternehmensumfeld.

Reizt Sie die Aufgabe, dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Einkommensvorstellungen und Verfügbarkeit. Wir gewährleisten absolute Diskretion. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail unter Angabe des Stellentitels „Lackierer“ an:

Lomma Sachsen GmbH
Mathias Hiekel
Mertitzer Straße 6
01623 Lommatzsch
m.hiekel@lomma-sachsen.de

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.