Nachrichten

ZDK 1802 UNI
Ersatzteile und Zubehör 
ZDK jetzt online

16. Juli 2018 | LOMMATZSCH

Anhänger: Ersatzteile und Zubehör sind online

Lommatzsch. Den Katalog mit den gesamten Ersatzteilen und Zubehör für lomma Kipper haben wir jetzt online zur Verfügung gestellt. Jetzt können Sie direkt über unsere Homepage Ihre Ersatzteile anfragen.

Wählen Sie auf unserer Homepage die Rubrik ERSATZTEILE an und klicken Sie dann auf ERSATZTEILE UND ZUBEHÖR. Gehen Sie auf ANHÄNGER und klicken Sie auf ERSATZTEILE. Jetzt finden Sie hier den kompletten Katalog mit Explosionszeichnungen, Beschreibungen der Teile und die passenden Artikelnummern. Über Ihre Nachricht ANFRAGE können Sie direkt bei unserem Innendienst anfragen. Sie erhalten umgehend ein Angebot. Wenn es notwendig ist, nimmt der Vertrieb zu Ihnen Kontakt auf.

https://www.lomma-sachsen.de/shop#ersatzteile : Anhänger

Weitere Kataloge folgen nun.

Beruflichen Schulzentrums für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden besucht Lomma Sachsen

29. Juni 2018 | LOMMATZSCH

Werksbesichtigung macht Landtechnik von lomma plausibel

Heute erkunden 20 angehende Landwirte des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) für Agrarwirtschaft und Ernährung aus Dresden unser Unternehmen. Klassensprecher Nick Ruge hatte die gute Idee und begeisterte davon gleich seine Mitschüler. Er kennt seit seiner praktischen Ausbildung die Technik von Lomma Sachsen. Sein Ausbildungsbetrieb, die Agrargenossenschaft Riesa e.G. Leutewitz, setzt zur Abfuhrlogistik ausschließlich Anhänger aus Lommatzsch ein. Was uns natürlich sehr freut.

Projektingenieur Markus Großer führte die jungen Landwirte des 2. Lehrjahres durch die drei Produktionshallen von Lomma Sachsen – Materialvorbereitung, Schweißen und Lackieren bis zur Endmontage. Herr Großer erläuterte detailgetreu die einzelnen Fertigungsprozesse, bis eine unserer Landmaschinen ihr Prüfsiegel erhält. Zu dieser Zeit wurde ein Zweiachs-Dreiseitenkipper ZDK 1802 fertig montiert und der Bunkeraufbau vom Bunker Häckslers PRO-DX, mit seinem 45-Kubikmeter-Fassungsvermögen, erhielt das Schweißprüfsiegel. Das Ende des Rundganges galt der Technik zur Bodenbearbeitung wie Ackerwalze, Kurzscheibenegge und Grubber sowie der neu entwickelten Wiesenwalze PROFI.

Es ist das Angenehme an jeder Exkursion, dass wir großes Entdecken und Fortschritte in unserer Region eigenhändig wahrnehmen, betonte Sabine Büttner, Fachlehrerin BSZ.

Uns blieb da nur noch zu sagen: alles Gute den jungen Landwirten wie erholsame Ferien.

Lomma Sachsen HW 80

28. Juni 2018 | LOMMATZSCH

Personalwechsel

Zum 1. Juli 2018 wird Stefan Hartung das Vertriebsgebiet von Mittel- und Norddeutschland übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Egbert Lorenz an, bis ein geeigneter Außendienstmitarbeiter eingearbeitet ist.

Herr Lorenz verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wir bedanken uns bei Herrn Lorenz für seine großartige Leistung und wünschen ihm privat wie beruflich alles Gute für die Zukunft. Sie erreichen uns auch weiterhin unter seiner bekannten Adresse.

Stefan Hartung (47) ist seit 2017 im Unternehmen und verfügt über langjährige Berufserfahrungen wie umfangreiche Branchenkenntnisse in der Landtechnik.

Lomma Sachsen feiert Geburtstag
Lomma Sachsen feiert Geburtstag
Lomma Sachsen feiert Geburtstag
Lomma Sachsen feiert Geburtstag

11. Juni 2018 | Lommatzsch

Lomma Sachsen wächst ‒ unser 4. Firmenjubiläum

Wir feiern heute den vierten Geburtstag von Lomma Sachsen. Die Grills sind angefeuert und es liegen die ersten hausgemachten Würste und Steaks auf den Rosten. Für alle ist es eine angenehme längere Mittagspause, draußen bei herrlichem Sommerwetter.

Einen besonderen Dank haben sich alle Mitarbeiter wie Mitarbeiterinnen verdient. Herr Mathias Hiekel, Prokurist und Betriebsleiter der Lomma Sachsen, sagt DANKE für das, was ihr macht! Macht weiter so!

Lomma Sachsen wächst kontinuierlich. Mit nur fünf Mitarbeitern sind wir vor vier Jahren gestartet. Heute arbeiten mehr als 80 Mitarbeiter im Unternehmen. Die Region stärken und den Menschen eine langfristige Perspektive geben, das ist eine Besonderheit von lomma. So begrüßen wir in diesem Jahr vier Azubis und einen Studenten. Facharbeiter jeder Altersgruppe geben wir die Möglichkeiten auf eine dauerhafte stabile Zukunft zu setzen, sagt Mathias Hiekel.

Team Lomma – 80 Mann starkes Team – auf dem Betriebsgelände mit der neu entwickelten Wiesenwalze PROFI 7600.
Unser guter Helfer Ebbi – Herr Eberhard Knobloch hilft, wo er kann.
Pausenzeit – was braucht es mehr als leckeres Gegrilltes an so einem Tag.
Grillmeister Sven Muschalla – am Grill ist er König.

Beruflichen Schulzentrums für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden besucht Lomma Sachsen

01. Juni 2018 | Lommatzsch

Ein Unterrichtstag bei Lomma Sachsen

Heute ist der letzte Schultag für die 19 angehenden Landwirte des 2. Lehrjahres des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden. Aber nur Zeugnisse erhalten und ab in die Sommerpause war allen etwas zu wenig. Dieser Tag brauchte noch eine besondere „Note“ – eine Betriebsbesichtigung bei Lomma Sachsen. Frau Emilia Höher, Auszubildende, nahm zu uns Kontakt auf.

Herr Oliver Beck, Leiter Konstruktion und Produktentwicklung, führte die jungen Landwirte durch die verschiedenen Produktionshallen und präsentierte Maschinen in ihren Entwicklungsstufen bis hin zum fertig montierten Produkt. Dabei galt besondere Aufmerksamkeit der Technik zur Bodenbearbeitung wie Wiesenwalze, Güllescheibenegge und Grubber sowie der Ackerwalze. Der Zweiachs-Dreiseitenkipper 1802 mit Stahlbordwänden oder Siebdruckplatten kam dabei nicht zu kurz.

Für uns angehenden Pflanzenbauern und Tierproduzenten ist es eine Bereicherung, Wissenswertes aus allen landwirtschaftlichen Bereichen kennenzulernen, Herr Frank Winkler, Fachlehrer BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden.

Wir wünschen viel Erfolg den zukünftigen Landwirten.

Lomma Sachsen am 2. Mai 2018
Herr de Maizieresucht den direkten Kontakt zu den Mitarbeiter und befragt sie

Bild oben rechts: von links nach rechts: Frau Dr. Anita Maaß, Herr Mathias Hiekel, Herr Dr. Thomas de Maizière

2. Mai 2018 | Lommatzsch

Thomas de Maizière ist zu Gast bei Lomma Sachsen

Der Meißner Bundestagsabgeordneter Thomas de Maizière (CDU) hat Lomma Sachsen GmbH am Mittwoch Nachmittag besucht. Vor Ort informierte er sich darüber, wie das Unternehmen an Bedeutung gewinnt und die Zukunft gestaltet wird. Mathias Hiekel, Prokurist und Betriebsleiter der Lomma Sachsen, betonte dabei die gute Zusammenarbeit mit Frau Dr. Anita Maaß, Bürgermeisterin der Stadt Lommatzsch. Gemeinsam nutzen Sie Chancen für faire und gewinnbringende Lebens- wie Arbeitsbereiche im ländlichen Raum – wie zum Beispiel eine verbesserte Infrastruktur sowie eine leistungsfähige Breitbandversorgung.

Lomma Sachsen hat sich seit der Gründung stetig weiter entwickelt und ist mit den Anforderungen des Marktes und der Kunden gewachsen. Das zeigt sich insbesondere am Wachstum der Belegschaft wie auch am Engagement der Lehrlinge. Ebenso spiegelt die steigende (Weiter)Entwicklung an Produkten – 43 verschiedene Maschinen für die Landwirtschaft, Flugfeldtechnik in 18 Ausführungen, individuelle Containersysteme sowie die Fertigung für externe Industriepartner – das entgegengebrachte Vertrauen wieder. Lomma Sachsen ist seit zwei Monaten ein zertifizierter Betrieb und verfügt über die Herstellerqualifikation zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen. Am 2. Juli feiern wir unser viertes Firmenjubiläum und schauen auf eine 124-jährige Firmengeschichte zurück.

Lomma Sachsen präsentiert sich auf dem Neumarkt in Dresden

18. April 2018 | Dresden

Lomma präsentiert sich zur INNO-Convention 2018

Zur Auftaktveranstaltung „Landwirtschaft gestaltet Zukunft (mit)!“ präsentiert Lomma Sachsen erstmalig Landtechnik in der eigenen Landeshauptstadt vor der Frauenkirche. Für die Dresdner und ihre Gäste bot sich ein außergewöhnliches Bild von großer innovativer Technik vor barocker Baukunst. Beide Maschinen – der produkteigene Zweiachs-Dreiseitenkipper ZDK 1802 UNI und der Umladewagen Titan 34 von der Firma Horsch – werden in Lommatzsch gefertigt, der Firmensitz der Lomma Sachsen GmbH. Auftakt bildete im April die Pressekonferenz zur Innovations-Convention 2018 mit zahlreichen Vertretern von Presse, Funk und Fernsehen.

Die erste INNO-Convention findet am 1. Juni 2018 in der Messe Dresden statt. Gut 350 Vertreter der deutschen Agrarbranche treffen sich zur Fachtagung und debattieren über neueste Entwicklung in der Landwirtschaft wie auch über Zukunft des ländlichen Raums. Die INNO-Convention 2018 ist ein großes Branchen- und Netzwerktreffen für Akteure rund um die Landwirtschaft.

Anmeldung: www.inno-com.de

Ehlers Landmaschinenhandel
Lomma Sachsen

29. März 2018 | Wrist

Ein Tag der offenen Tür bei Ehlers Landmaschinen

Der Meisterbetrieb Arnold Ehlers lud ein zum Landmaschinentag am Gründonnerstag. Auch wenn der Kalender bereits im Frühling war, zeigte sich das Wetter von seiner winterlichen Seite. Aber das störte die vielen Besucher aus dem Kreis Steinburg und Umland nicht.
Der Zweiachs-Dreiseitenkipper ZDK 1802 hatte bei den Landwirten und Lohnunternehmer die große Aufmerksamkeit erhalten. Herr Egbert Lorenz, Vertriebsmitarbeiter der Lomma Sachsen, sprach von einem abwechslungsreichen Tag mit viel Beratung zur lomma Transport- und Bodentechnik.

Lomma Sachsen Zertifizierung Schweißen schweißen
EN 15058-2 CL1

21. März 2018 | LOMMATZSCH

ZERTIFIZIERUNG: Schweißen auf höchstem Niveau

Lomma Sachsen verfügt über die Herstellerqualifikation zum Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen nach EN 15058-2 CL1. Wir haben den Nachweis erbracht, die schweißtechnischen Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 3834-2:2006-03 zu erfüllen.

Alle technisch Verantwortlichen der Lomma Sachsen haben die Qualifikationen: Schweißfachingenieur und Schweißfachmann. Unsere eingesetzten Schweißer sind nach DIN EN ISO 9606 geprüft. Die Prüfungen decken alle zur Verwendung kommenden Werkstoffe sowie die notwendigen Materialstärken und Schweißpositionen ab. Darüber hinaus liegen Verfahrensprüfungen nach DIN EN ISO 15614-1 für alle eingesetzten Schweißverfahren vor.

Prüfstelle: DVS ZERT in Halle

Schweißzertifizierung
Lomma Sachsen
Schau rein, Woche der offenen Unternehmen  in Sachsen

15. März 2018 | LOMMATZSCH

Lomma Sachsen lädt zum Tag der Berufsorientierung ein

Im Rahmen der zwölften Initiative von „SCHAU-REIN! – Woche der offenen Unternehmen schauten Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen aus dem Landkreis Meißen vorbei.
Bei der Betriebsbesichtigung erhielten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Überblick über Lomma Sachsen – von den Produkten bis hin zu den vielen einzelnen Arbeitsbereichen im Unternehmen. Dabei stellten wir die Ausbildungsberufe Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker vor. Wer wollte, konnte unter Anleitung von Michael Worrich, angehender Konstruktionsmechaniker im 3. Lehrjahr, sich selbst ausprobieren. Aber auch das Aufgabenfeld eines Produktionsplaners wurde dabei umfassend vorgestellt.
Fragen und Antworten zur Berufswahl, zum Beruf und zu den Voraussetzungen wurden im zweiten Teil der Berufsorientierung von „SCHAU-REIN“ erläutert. Dabei standen die persönlichen Interessen und Fähigkeiten aber auch in welchen Schulfächern man gut sein sollte im Mittelpunkt. Ein Praktikum ist dabei sehr hilfreich und wird von uns immer unterstützt. Bei der Berufswahl spielt Leistungsbereitschaft, Freude an der Arbeit und Selbstständigkeit eine wichtige Rolle.

Wir hoffen, dass die Schülerinnen und Schüler viele neue Informationen gewinnen konnten und ihrem „Traumjob“ ein Stück nähergekommen sind.

SCHAU-REIN! wird unterstützt vom Freistaat Sachsen, der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Sachsen und der sächsischen Handwerkskammern.

Neu- und Gebrauchtmaschinen Hermann Wagener

10. März 2018 | WEGA

Lomma Sachsen hat Premiere beim Händler Hermann Wagener

Zum ersten Mal waren wir Mitaussteller bei der Hausmesse der Unternehmensgruppe Hermann Wagener in Bad Wildungen-Wega. Hier stellten wir die Ackerwalze von 9,3 m vor. Herr Mathias Hiekel, Prokurist und Betriebsleiter der Lomma Sachsen, ist es besonders wichtig, einen engen Austausch zwischen Händlern und Landwirten anzubieten. Für uns als Produzent von Maschinen und Anlagen für die Landwirtschaft ist der Prozess von der Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt der wichtigste Wert und genießt höchste Priorität.
Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Hausmesse bei Hermann Wagener!

Hausmesse Oberlausitzer Landtechnik März 2018

3. März 2018 | LÖBAU

Die Landtechnik Oberlausitzer macht den Auftakt

Diese Hausmesse hat sich seit vielen Jahren als richtungsweisende Austauschplattform der Landmaschinen für die Oberlausitzer Agrarunternehmen etabliert. Obwohl das Thermometer bei vollem Sonnenschein minus 12 Grad Celsius anzeigte, folgten unzählige Besucher der Einladung.
Wir waren dabei und präsentierten die neueste Technik von Lomma Sachsen. Mit dabei war der altbewährte Zweiachs-Dreiseitenkipper ZDK 1802 800/600.
Herr Stefan Hartung, Vertriebsmitarbeiter der Lomma Sachsen, bedankt sich bei allen Besuchern für Ihr Interesse.

Lomma Sachsen

23. Februar 2018 | LOMMATZSCH

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren!

Ausbildung hat bei Lomma Sachsen einen sehr hohen Stellenwert. Als erster Azubi unserer Firmengeschichte hat Konrad Seyffert einen besonderen Platz im Unternehmen eingenommen.
Konrad Seyffert hat die 3,5-jährige Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker mit Bravour gemeistert. Perfekt spezialisiert hat er sich dabei auf dem Gebiet der Zerspanung; konventionellen und computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Bei den Bildungsträgern SAXONIA-BILDUNG – Gemeinnützige Bildungsgesellschaft und dem Beruflichen Schulzentrum für Technik in Chemnitz hat er seine Ausbildung mit sehr gutem Abschluss unterstrichen.
„Er hat den Grundstein für seine berufliche Karriere gelegt“, sagt Mathias Hiekel, Prokurist und Betriebsleiter der Lomma Sachsen, und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg auf seinem beruflichen Lebensweg.

NACHRICHTEN-ARCHIV

Im Archiv von Lomma Sachsen finden Sie alle redaktionellen Nachrichten aus dem vergangenen Jahr.